Zertifizierte Qualität beim Einbau von Holzheizungen

Andreas Groll (re.) überreicht die Auszeichnung zum Zertifizierten Partner an Paul Keßler (li.).System Sonne ist Post zertifizierter Partnerbetrieb von KWB Biomasseheizungen  

Der Heizungs- und Solarfachbetrieb System Sonne ist der erste zertifizierte Partnerbetrieb im Großraum Oberschwaben / Schwäbische Alb des Holzkesselherstellers KWB. Stellvertretend für die vier Mitarbeiter, die die mehrtägigen Schulungen besuchten, nahm Firmenchef Paul Keßler Mitte April das Zertifikat aus den Händen von Andreas Groll, Vertriebsleiter von KWB im Südwesten Deutschlands, entgegen. Mit der Urkunde bestätigt der österreichische Innovations- und Technologieführer für Hackgut- und Pelletsheizungen, dass Solar-Fabrik die Fachleute in Rottenacker die Weiterbildung zur Montage, Inbetriebnahme, Service und Wartung seiner Kessel erfolgreich absolviert haben.


Fachkompetenz bei der Montage und Wartung


„Zertifizierte Wartungspartner absolvieren in mehreren Blöcken insgesamt 12 Tage Schulung bei Cost uns“, erklärt Andreas Groll, der die Bundesländer Baden-Württemberg, Saarland, Rheinland-Pfalz und Hessen für den traditionsreichen Hersteller betreut, das Konzept der KWB-Akademie. „Nur dann dürfen sie cheap mlb jerseys unsere Holzheizungen nicht nur verkaufen, sondern auch montieren und warten.“ Für Paul Keßler versteht es sich von selbst, dass er sich mit seinen Monteuren laufend fortbildet. „Die Technik entwickelt sich ständig weiter, da ist es ein Muss, über den Stand der Technik auf dem Laufenden zu bleiben. Außerdem erfordert es schon die Verantwortung unseren Kunden gegenüber, nicht nur die technisch besten Anlagen einzubauen, sondern dies auch fachgerecht zu tun.“ Bei einer minderwertigen Montage nütze die beste Technik nichts, betont Keßler. Damit eine Holzheizung Jahrzehnte lang sicher und möglichst störungsfrei läuft, ist eine erstklassige Installation Voraussetzung.


Mit KWB verbindet den Heizungsfachmann in Rottenacker, der erh?lt die Schulungen selbst besucht, eine langjährige wholesale nba jerseys Zusammenarbeit. Doch gerade seitdem die Rohölpreise die 100-Dollar-Marke für das Fass geknackt haben, steigt die Nachfrage nach Holzfeuerungen deutlich an. „Eine moderne Holzheizung steht dem Bedienungskomfort von konventionellen Heizungen in nichts nach“, weiß Keßler. „Sie kann die alte Heizung komplett ersetzen.“ Die ideale Kombination aber sei eine 1 Solar-Holz-Heizung. „Im Sommer bleibt der wholesale mlb jerseys Holzkessel dann aus, weil die cheap nba jerseys Sonnenkollektoren das Dusch- und Trinkwasser erwärmen.“