FÖJ-Report KW 40 (03.10.11 – 07.10.11):

In dieser Woche stand das erste FÖJ-Seminar in Bempflingen bei Tübingen an.
Erst einmal nach Bempflingen zu kommen war für mich fast eine halbe Weltreise. So bin ich dann auch viel zu spät und gestresst in der Jugendherberge angekommen. Aber als ich mich dort eingefunden habe, war ich doch sehr positiv überrascht, was für geniale Leute die FÖJler sind. Man lernte sich schnell kennen und verstand sich gleich prima mit jedem.
Inhaltlich war das Seminar auch sehr interessant und vielfältig:
So nahmen wir z.B. an einem Stadtrundgang durch Tübingen teil, ließen uns von einem Biologen unsere heimischen Streuobstwiesen näher bringen oder organisierten kleine Gruppenprojekte rund um das Thema Nachhaltigkeit.
Dann wurde es auch viel zu schnell Freitag und demnach fiel der Abschied auch etwas schwer. Allerdings treffen sich ja alle wieder im November zum nächsten Seminar.