FÖJ-Report KW 49 (05.12.11 – 10.12.11)

Diese Woche besuchten wir die Solarpartner-Schulung in Petersberg bei Dachau. Auf der Schulung gab es einige Vorträge, die mich sehr interessiert haben. So z.B. Photovoltaik aus Sicht der Feuerwehr oder die Auswirkungen von Verschattungen auf die Erträge einer Photovoltaikanlage, die ein ehemaliger Professor der FH Regensburg sehr wissenschaftlich ausgeführt hat. Außerdem hat sich die Chance geboten, mit den Mitarbeitern anderer Firmen in Kontakt zu treten. Ebenfalls interessant war eine Diashow von einer unserer Partnerfirmen. Diese zeigte eine Photovoltaikanlage, bei der eine andere Firma beim Bau grob geschlampt hatte und unsere Kollegen die Anlage funktionsfähig machen durften. Man ist einfach nur Baff, wenn man diese Bilder sieht: durchgebrannte Wechselrichter, Papprollen zur Abstützung und Verbindungen die mit Kabelbindern realisiert wurden. Man fragt sich da schon, wie so etwas überhaupt zu Stande kommen kann.