FÖJ- Report KW 42 + KW 43 (15.10.12 – 26.10.12)

Auch dieses Mal wieder ein Bericht über 2 Wochen. Die erste Woche war sehr praxis-orientiert, denn ich war hauptsächlich auf Montage. Wir haben eine sehr große Photovoltaik- Anlage auf ein Stalldach montiert. Die Besonderheit hierbei war, dass die Module nicht auf die Dachdeckung montiert wurden, sondern die Photovoltaik- Anlage die Dachplatten ersetzt („Indach- Montage“). Dabei spart man sich zwar die Dachdeckung, dafür kann man bei der Montage nur auf dem Balkengerüst des Daches laufen, was die Sache ziemlich spannend gemacht hat.

Nach einem kurzen Wochenende (da gutes Wetter war haben wir am Samstag auch gearbeitet und ich hatte nur einen Tag frei) ging dann meine „Theorie- Woche“ los. Am Montag und Dienstag ging es erst mal nach Stuttgart zum Sprechertreffen (ich wurde ja beim ersten FÖJ- Seminar zum Sprecher gewählt). Dort konnte ich die Sprecher der anderen Seminargruppen kennen lernen. Die sind alle sehr nett und wir haben viel gearbeitet. So haben wir zum Beispiel unsere Ziele festgelegt und Arbeitskreise gegründet. Am Mittwoch hatten wir noch ein Seminar hier in Rottenacker. Den nächsten Tag war ich dann wieder in Sachen FÖJ unterwegs. Diesmal haben wir uns in Friedrichshafen getroffen, um unser 2. Seminar vorzubereiten. Zum Wochenabschluss konnte ich mal wieder einen Bürotag einlegen, da ich noch ein paar Sachen aufarbeiten musste. Nächste Woche geht es dann wieder auf Montage…