FÖJ-Report KW 28 + 29 (08.07.13 – 19.07.13)

Die letzten zwei Wochen waren wieder sehr bunt gemischt. Ich war die Hälfte der Zeit damit beschäftigt, die Aufgabenliste die mir meine Anleiterin Nicky Setz gegeben hat abzuarbeiten. Es waren verschiedene kleinere Aufgaben zu erledigen, wie zum Beispiel Listen abzutelefonieren, Rundmails und Pressemitteilungen zu verschicken und verschiedene Vorlagen zu ändern. Ausserdem war ich noch mehrere Tage auf einer Baustelle hier in Rottenacker. Dort haben wir mit der Modernisierung der Heizungs- und Sanitäranlagen begonnen. Da sich dort alles im Altbau abspielt, heißt das viel Arbeit mit der Schlagbohrmaschine und große Stauberei. Spaß hat es trotzdem (bzw. deswegen) gemacht! Den Rest der Zeit habe ich dann damit verbracht mein Bastelmodell für das Ferienprogramm fertig auszuarbeiten und dieses dann auch zu bauen. Nächste Woche ist unser Abschlussseminar und danach habe ich erst einmal Urlaub. Deshalb werdet ihr nun länger nichts mehr von mir hören.