FÖJ – Report KW 15 (07.04.14 – 13.04.14)

Highlight der Woche: Wartungseinsatz 

In dieser Woche stand das Bastelmodell für die Ferienspiele im Vordergrund. An jedem Tag wurde daran gearbeitet, wodurch ich ein großes Stück weiter kam. Die Vorlagen sind nun fertig und es steht noch ein finaler Test an. Aber ich muss sagen, dass ich den Aufwand dieses Bastelmodells für das Kinderprogramm in den Sommerferien deutlich unterschätzt hatte. Man muss zuerst ein bzw. mehrere Modelle entwerfen, Prototypen bauen und stetig weiterentwickeln. Diese Vorbereitungen nehmen viel Zeit in Anspruch.

Neben dem Bastelmodell gab es allerdings auch noch andere Aufgaben in dieser Woche. Im Büro beschäftigte ich mich unter anderem mit unserem Firmeneintrag auf dem Internetportal zur Solarenergie www.solarserver.com. Jetzt findet man dort auch einen Hinweis zu unserem Vortrag am 23. April. Der Heizkesselhersteller KWB brachte einen neuen Multifire, also einen Ofen zur Verbrennung von Pellets und Hackschnitzeln, auf den Markt. Danach gibt es immer neue Prospekte, die zu versorgen sind.

Am Mittwoch wurden wir zu einer defekten Hackschnitzelheizung gerufen, die nicht von uns gebaut wurde. Die Firma, die ursprünglich die Heizung montiert hatte, ist nicht mehr im Heizungsbau tätig. Hier war der Glutbettfühler nicht richtig eingestellt. Dies hatte fatale Konsequenzen. Die erste Folge war ein Rückbrand, der wiederum dafür sorgte, dass eine Kabelisolierung durchbrannte, dadurch sprang die Sicherung heraus und schaltete letztendlich den Ofen aus. Zudem hatte es noch mehrere Kurzschlüsse gegeben, die die Platine des Ofens soweit beschädigten, dass eine Lüftung im Dauerbetrieb war. Einiges davon konnten wir am Mittwoch beheben, doch für den Rest benötigen wir Ersatzteile, die wir dann nächsten Montag einbauen werden.

Unsere Monteure besuchten am Donnerstag die IFH, eine Fachmesse für Sanitär, Heizung, Klima und erneuerbare Energien in Nürnberg. Dort wurde auch der neue Ofen der Firma KWB vorgestellt.

Am Freitag stand neben meinem Bastelprojekt noch das verschicken der Infomail bezüglich unseres Vortrags in der Woche nach Ostern auf dem Programm.