Energiewende mitgestalten – Ihre Chance

Donnerstag, 25.01.2018,

19:30 Uhr

 

Paul KeĂźler, System Sonne GmbH

 

Selbst hierzulande sind Klimaveränderungen und verschärfte Naturereignisse spürbar. Eine Folge des Klimawandels? Warum die Energiewende kommen muss und welche Chance diese gleichzeitig für jeden Einzelnen birgt, erfahren Sie bei unserem Vortrag.

 

Die Politik hat erkannt, wie unumgänglich die Energiewende ist, hinkt ihren Klimazielen jedoch hinterher. Staatliche Fördergelder stellen einen Anreiz dar, auf erneuerbare Energien umzusteigen. Neben Solarstrom werden Holzheizungen und Solarwärme bezuschusst. Aktuelle Marktzahlen belegen, Solarstrom-Anlagen mit Batteriespeicher erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Es geht jedoch um eine Energiewende im Ganzen, und nicht nur um eine Stromwende, gibt Geschäftsführer Paul Keßler zu bedenken. Ein Viertel des Energiebedarfs wird für Strom, drei Viertel für Wärme benötigt. „Den eigenen Solarstrom nutzen ist hervorragend. Ihn in Anbetracht des Gesamtenergiebedarfs zu verheizen führt allerdings ökologisch wie wirtschaftlich am Ziel vorbei“, so Keßler. Eine lückenlose Energieversorgung bedarf mehrerer Technologien mit jeweils sinnvollem Einsatz. Einfache und doch effektive Wege zur Energiewende werden beim Vortrag aufgezeigt. Eine Chance für jedermann, den eigenen Weg zur ganz persönlichen Energiewende zu erkennen und mitzugestalten.

 

Der Vortrag findet am Donnerstag, 25. Januar um 19.30 Uhr in unserem Firmengebäude in der Grundlerstraße 14, Rottenacker statt. Der Eintritt ist frei. Anmeldung bitte bis 22. Januar unter der Rufnummer 0 73 93 / 954 94-0.