Rechtsgutachten belegt: Deutschland missachtet Verbindlichkeit des Pariser Klimaschutzvertrags

Der Klimawandel wird zum Kriminalfall. Weltweit leugnen die Trumps die
Tatsache, dass es ĂĽberhaupt einen Klimawandel gibt und weltweit
beschwichtigen die Merkels, dass die Regierungen das Geschehen im
Griff hätten. Über Trump darf man in Deutschland noch lachen.

Aber dass auch die Klimakanzlerin zu den Verharmlosern und damit zu den Helfershelfern gehört, ergibt sich jetzt aus einem Rechtsgutachten, das Professor Felix Ekardt von der Forschungsstelle Nachhaltigkeit und Klimapolitik in Rostock und Leipzig für den Solarenergie-Förderverein Deutschland (SFV) erstellt hat.

 

Pressemitteilung des Solarenergie-Föderverein Deutschland e.V. weiterlesen