Wir bieten Arbeitsplätze mit Zukunft!

StopschildWir suchen

Meister – Baustellenleiter – 

Vorarbeiter – Monteur (m/w)

Anlagenmechaniker

Heizung/Klima/Sanitär

 

nähere Informationen

 

Eigenstrom für Licht, Haushalt und Heizung– Vortrag zur Woche der Sonne und Pellets

WaschmaschineDonnerstag, 23.06.2016, 19:30 Uhr

 

Neben Wärme hat Strom einen enormen Anteil im Energiesektor. Wegen der über die Jahre zurückgegangenen Anschaffungskosten ist die Installation einer Photovoltaikanlage nach wie vor rentabel. Da die Fördersätze für ins öffentliche Netz eingespeisten Solarstrom weiter herabgesetzt werden, ist die eigene Nutzung des selbst erzeugten Stroms wirtschaftlicher denn je. Eine selbst erzeugte Kilowattstunde Strom liegt bereits heute deutlich unter dem Bezugspreis. Wie sich Strom aus Photovoltaikanlagen speichern lässt, welche Unterschiede es in den Speichertechnologien gibt und wie bzw. für welche Verbraucher, sprich Licht, Haushaltsgeräte, Heizung, er sinnvoll eingesetzt werden kann, ist Inhalt dieses Vortrags. 

 

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei.

Sonnenwärme: kostenlose Zusatzenergie – Vortrag zur Woche der Sonne und Pellets

Walter HerbertDienstag, 21. 06.2016, 19:30 Uhr

 

Die Tage in Frühjahr und Herbst sind oft sehr schön und doch nicht so warm. Zumindest in den Abendstunden wird dann meist die Heizung genutzt. Solarwärmeanlagen minimieren den Einsatz jeder konventionellen Heizung und reduzieren so deren Brennstoffbedarf. Sie sind mit jeder Heizungsanlage kombinierbar, wovon vor allem Eigenheimbesitzer profitieren, die Ihre funktionierende Heizung mit kostenloser Solarenergie entlasten möchten. Weiter erhalten Sie Informationen zu Heizungstausch, gesetzlichen Regelungen und staatlichen Zuschüssen bei Heizungsmodernisierungen oder eben für den Einbau einer Solarwärmeanlage in bestehende und neue Systeme. 

 

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei.

40 Jahre Firma Jenni – unser Partner feiert Jubiläum

Quelle: Sonnenhaus-Institut

Quelle: Sonnenhaus-Institut

Am 11. Juni 2016 feiert die Jenni Energietechnik AG ihr 40-jähriges Firmenjubiläum. Der Schweizer Solarpionier und Wärmespeicherhersteller Josef Jenni, auf den das Sonnenhaus-Bau- und Energiekonzept zurückgeht, lädt anlässlich des Jubiläums zum Tag der offenen Tür am Firmensitz in Oberburg/Burgdorf im Schweizer Kanton Bern ein. Auf dem Programm stehen Besichtigungen der Großspeicherbauhalle, Vorträge von Josef Jenni, eine Hausmesse sowie die Besichtigung der Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen im Betrieb.


Weiterlesen »

Interessant fĂĽr Kommunen und Privatbader

SchwimmbadEröffnen Sie die Badesaison früher als üblich. Denn mit einer Schwimmbadheizung für den Privatpool wie für das öffentliche Freibad, schnell und fachgerecht installiert, kann schon im Frühjahr der Sommer starten.

Weitere Informationen erhalten Sie bei unserem Partner unter www.solar-lange.de

Nachhaltigkeitstage – wir machen mit!

Logo_NTage_2016_V1_72dpiAnfang Juni finden in ganz Baden-WĂĽrttemberg die Nachhaltigkeitstage statt. NatĂĽrlich machen auch wir mit und zeigen Ihnen am 03.06.2016 das Engagement in Sachen Nachhaltigkeit in unserem Unternehmen. Von 8:00 bis 14:00 Uhr erfahren Sie mehr zu uns, unserem Tun und unseren BeweggrĂĽnden. Wir leben Nachhaltigkeit!

 

Zur Koordination ist eine Anmeldung unter Telefon 07393 / 954 940 erforderlich. Weitere Informationen erhalten Sie auf www.nachhaltigkeitstage-bw.de.

Flachdach als Energiefeld für Wärme und Strom

Photov~1Ein Jahr Marktanreizprogramm mit hoher Sonnenhaus-Förderung auch im Neubau für langfristig niedrige und kalkulierbare Heizenergiekosten. Bei einem neu errichteten Sonnenhaus in Baden-Württemberg decken 24 Quadratmeter Solarkollektoren 65 Prozent des Heizenergiebedarfs. Solarstrommodule liefern elektrische Energie für den Haushalt.


Weiterlesen »

Tag der Erneuerbaren Energien – am 25. April 2016

GänseblümchenZum 21. Mal jährt sich eine deutschlandweite Initiative, die zum Jahrestag an die Reaktorkatastrophe in Tschernobyl erinnert und dabei verschiedene Arten einer nachhaltigen Energiewirtschaft präsentiert. Am 25.04.2016 von 8:00 bis 16:00 Uhr empfangen wir in diesem Rahmen interessierte Besucher, die sich zu Solarwärme, Biomasseheizungen, Solarstrom, Batteriespeichersystemen und vielem mehr bis hin zu ganzjährig solar beheizten Häusern informieren, sowie verschiedene Anlagen im Praxiseinsatz besichtigen können. Zur Koordination ist eine Anmeldung unter Telefon 07393 / 954 940 erforderlich. Mehr Informationen erhalten Sie auf www.energietag.de.

Förderprogramm für Batteriespeicher wird fortgesetzt

Bild SpeicherDie KfW unterstützt den Fortschritt der erneuerbaren Energien und fördert die Nutzung von stationären Batteriespeichersystemen in Verbindung mit einer Photovoltaikanlage. Für den Batteriespeicher erhalten Anlagenbetreiber einen Tilgungszuschuss in Höhe von 25 Prozent der förderfähigen Kosten. Halbjährlich wird die Förderhöhe jedoch um jeweils 3 Prozent gesenkt. Weitere Informationen zum KfW-Programm erhalten Sie bei uns oder auf kfw.de

Bis zu 300 Euro – wodtke Umwelt Direkt-Bonus verlängert

Wodtke Kaminofen Giro

Wodtke Kaminofen Giro

Beim Kauf eines neuen energieeffizienten wodtke Kaminofens oder Pellet Primärofens der ausgesuchten Modelle erhalten Sie bis zu 300 Euro direkt auf Ihr Konto. Die Aktion gilt bis 29.02.2016. Mit allen wodtke Öfen erfüllen Sie die Auflagen der 1. BImSchV II (Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes) und sorgen für Wohlfühlwärme in ihrer schönsten Form. Weitere Details erfahren Sie bei uns oder im Flyer.

System Sonne GmbH
Paul Keßler
Grundlerstr. 14
89616 Rottenacker
Tel.: 07393 95494 0
Fax: 07393 95494 30
info@system-sonne.de



Einsatzgebiet
Unser Einsatzgebiet