Wechselrichter und Montagesysteme

Wechselrichter – „Das HerzstĂĽck Ihrer Anlage“

Ein Wechselrichter ist ein Energieumformer. Er wandelt den von den Solarmodulen gelieferten Gleichstrom in Wechselstrom um. Dabei ist ein Wechselrichter hohen Belastungen ausgesetzt.

 

Darum verwendet System Sonne GmbH ausschließlich Wechselrichter namhafter Hersteller die einen hohen Wirkungsgrad und Garantien bis zu 20 Jahren aufweisen können:

 

KOSTAL Solar Electric GmbH:

Mit der Produktreihe PIKO bietet KOSTAL Wechselrichter, die diese Anforderungen im höchsten Maße erfüllen. PIKO Wechselrichter wandeln Solarstrom trafolos auf elektronischem Wege in Wechselspannung um. Das garantiert hohe Wirkungsgrade in einem sehr breiten Leistungspektrum.

 

KACO new energy GmbH:

kacoKACO gehört zu den weltweit führenden Wechselrichter-Herstellern. Das Neckarsulmer Unternehmen ist seit mehr als 60 Jahren im Bereich der Industrie- und Schienenfahrzeugtechnik und seit 13 Jahren im Bereich der Photovoltaik durch technische Kompetenz erfolgreich etabliert. KACO forscht, entwickelt und produziert ausschließlich an seinen Standorten in Neckarsulm, Erlenbach sowie Kassel und bietet Ihnen echte deutsche Wertarbeit.

 

SMA Solar Technology AG:

SMA_ST_Logo_RGBDie SMA Solar Technology AG ist der weltweit umsatzstärkste Hersteller von Solar-Wechselrichtern. Die Unternehmensgruppe ist mit eigenen Niederlassungen in neun Ländern auf vier Kontinenten vertreten. SMA beschäftigt rund 2.000 Mitarbeiter. Der Hauptsitz befindet sich in Kassel/Niestetal.

 

 

Montagesysteme – “Das RĂĽckgrat Ihrer Anlage”

Das Montagesystem bezeichnet die Unterbaukonstruktion, auf der die einzelnen Module befestigt werden. Es muss gleichzeitig eine hohe Stabilität und Belastbarkeit aufweisen sowie sich schnell und sicher auf dem Dach installieren lassen.

 

Bei einem Schrägdach handelt es sich in den meisten Fällen um waagerechte Querträger, die mit Dachhaken auf dem Dach verankert werden. Anschließend werden die Module mit Mittel- und Endklemmen auf den Dachschienen befestigt.

 

Auf Flachdächern verwendet man in der Regel Kunststoffwannen, auf die lediglich das Modul mit Hilfe von Auflageschienen aufgeschraubt werden muss.

 

Eine Solarstromanlage muss aber nicht unbedingt auf einem Dach installiert werden, es gibt ebenfalls elegante Lösungen zum Aufstellen von Freilandanlagen, die perfekt auf variierende oder unebene Untergründe einstellbar sind.

 

Unsere Lieferanten bieten bewährte Systeme für alle Arten von Schräg- und Flachdächern sowie für Fassaden und Freilandanlagen:

 

Schletter GmbH:

schletterDas Schletter PV-Montagesystem ist als modulares Baukastensystem mit universell verwendbaren hochwertigen Komponenten (Aluminium / Edelstahl) aufgebaut. Es ermöglicht dem Installateur in der Regel, jedes Modul in fast jeder beliebigen Montagesituation zu installieren. Das System besteht aus vielen langjährig bewährten Systemkomponenten und wird ständig durch neuentwickelte Bausteine kompatibel ergänzt.

 

DEGERenergie GmbH:

degerenergieDer Name DEGERenergie steht für ein kompaktes, TÜV-geprüftes Nachführungs-Systemkonzept eingetragener, zum Teil patentierter Markenprodukte. Sie sind robust, witterungsfest, wartungsfrei und sichern ein Höchstmaß an technischem Komfort, mehr Leistung, mehr Sicherheit, mehr Energiegewinn.